Frisch renoviert: Meine neue Webseite

Frisch renoviert: Meine neue Webseite

Alles neu macht gerade so noch der Mai! Richtig RICHTIG richtig stolz bin ich, dass der Relaunch MEINER. NEUEN.WEBSEITE noch vor dem 1. Juni klappt!!! Es erwarten Dich: eine feingeschliffene Positionierung, ein neues Design, mehrere Angebotspakete, neue Inhalte. Dazu noch viel Neues in der Pipeline! Nicht nur ein, sondern sogar zwei Podcasts. Eine mehrteilige Interview-Serie auf dem Blog und in den Insta-Stories und viele Impulse für wissensdurstige Menschen. Ihr könnt Euch drauf freuen! Aber jetzt nehme ich Euch zuerst einmal mit auf einen Rundgang durch mein neues Zuhause. (mehr …)

Englisch Coaching – Ein Blick hinter die Kulissen

Englisch Coaching – Ein Blick hinter die Kulissen

Still ist es hier auf dem Blog. Sehr still. Vor ein paar Tagen habe ich erschrocken festgestellt, dass diese Seite noch die Sommerferien genießt. Ist mein letzter Post tatsächlich von Ende Juli? Gab’s seitdem keine Lesetipps, keine Podcast-Empfehlungen mehr? Dabei steht doch schon Weihnachten vor der Tür… Ich weiß natürlich, warum hier seit dem Sommer nichts passiert ist. Aber weißt Du es auch? Wahrscheinlich nicht. Denn ich habe bislang nicht über das geschrieben, was hinter den Kulissen dieser Webseite passiert. Als ich versucht habe, meine Facebook–Seite von tinabusch.com auf “Tina Busch – Englisch Coach” umzustellen, ist mir klar geworden gemacht worden:

(mehr …)

“Wir ziehen in die USA” – Expat Training für Familien

“Wir ziehen in die USA” – Expat Training für Familien

Ganz aufgeregt rufen meine Kinder auf dem Handy an, während ich gerade meine Unterlagen nach einem langen Seminartag zusammenpacke. “Mama, Mama. Du hast was vergessen!” brüllt meine Tochter ins Telefon. “Was denn?” wundere ich mich. Hatte ich doch in den 24 Stunden seit meiner Abreise gar nichts vermisst. “Deinen Reiseführerschein! Der liegt hier in der Küche.” Gemeint hat sie meinen neuen Reisepass, den ich erst vor ein paar Tagen vom Einwohnermeldeamt abgeholt hatte. Aber auch wenn ich mich tatsächlich mehrere hundert Kilometer in einem anderen (Bundes)Land aufhielt, brauchte ich meinen Pass für diese Reise nicht. Ganz im Gegenteil zu meinen Kunden, die bei mir ein Expat-Training gebucht haben. Ihen steht ein riesengroßes Abenteuer bevor:

(mehr …)

Denk mehr an Dich – Eine Self-Care-Challenge

Denk mehr an Dich – Eine Self-Care-Challenge

2018 – mein Jahr der spontanen Monats-Challenges. Für Januar hatte ich mir in der Silvesternacht überlegt, einen Monat lang vegan zu leben. Und weil das so gut gelaufen ist, hab ich mir am Monatsende die nächste Challenge für Februar überlegt. Nur für mich, ohne Ankündigung und ohne mein Vorhaben großartig mit jemandem zu teilen. So ganz Anti-Blog /Anti-Social-Media-Style. Die Januar-Challenge war ein Familien-Projekt, das mein Mann und ich gemeinsam angegangen sind. Weil wir neugierig waren, was eine vegane Ernährung mit uns macht und was wir dann alles überhaupt noch essen dürfen. Bei der Februar-Challenge ging es mir darum, mein neu-erworbenes Instagram-Stories-Wissen anzuwenden. Von Svenja inspiriert hatte ich mir vorgenommen, jeden Tag eine neue Story zu veröffentlich.

(mehr …)