„Englisch zu sprechen fällt mir gar nicht mehr schwer. Ich bin durch die wöchentlichen Treffen so viel selbstbewusster geworden.“

Dieses Feedback habe ich von einer Teilnehmerin meines letzten Brush Up Your English Kurses bekommen. Wir haben uns sechsmal online getroffen haben und uns ausgetauscht. Über Themen wie Herbst und Halloween, die Instagram Challenge #onedayhh, Plätzchenrezepte oder Weihnachtsgeschenke. Dazu haben wir gemeinsam das wunderschöne Buch „Wintering“ von Katherine May gelesen. Dabei haben wir nicht nur viel über den Winter, das Überwintern und den natürlichen Rhythmus der Jahreszeiten gelernt. Sondern jede Einzelne von uns hat sich in diesem Buch wiedergefunden und mehr als einmal gesagt „Das bin ja ich“.

Das positive Feedback freut mich total. Es reicht mir aber noch nicht! Das Ziel in meinen Coachings ist es, dass sich meine Klient*innen nicht nur während unserer Treffen mit der englischen Sprache wohlfühlen, sondern sich auch „freiwillig“ mit englischsprachigen Inhalten beschäftigen. Und Spaß dabei haben! Also habe ich mich in den halbstündigen Einzelcoachings, die im Anschluss an unsere Gruppentreffen stattgefunden haben, darauf konzentriert, jeder Teilnehmerin maßgeschneiderte Tipps mitzugeben, die sie (beruflich) weiterbringen und ihnen Spaß machen.

Brush Up Your English – Ein paar Tipps für Dich

Hier sind meine Empfehlungen. Vielleicht ist ja auch für Dich etwas Interessantes dabei, das Dich in den Tagen zwischen den Tagen unterhält und inspiriert!?

Für frische Selbstständige

Für die Klientin, die sich gerade selbstständig macht, regelmäßig englische Bücher liest und auch ihre Kurse schon probeweise auf Englisch angeboten hat:

READ:

  • Für alle multipassionate creatives: Das Buch „Everything is figureoutable“ von Marie Forleo und das ganze Marie Forleo Universum.
  • Die beiden Bücher von Grace Bonney, in denen sie kreative und mutige Frauen portraitiert und ihnen wertvolle Tipps fürs Leben entlockt.
    • Collective Wisdom ist gerade erst erschienen und legt den Fokus auf Frauen über 50;
    • In the Company Of Women gibt es mittlerweile auch als Taschenbuch und stellt kreative Frauen in allen Lebenslagen vor.

WATCH:

 

Für nerdige Wortakrobaten

Für die Journalistin, die ohne Probleme zwischen Englisch und Deutsch hin- und herswitchen kann, die englische Bücher liest, Filme im Original guckt und am liebsten richtige nerdige Serien-Deep Dive-Podcasts hört:

LISTEN:

WRITE:

  • DEN jährlichen Blog-Post auf Englisch schreiben.
  • Der Online-Buch-Club Modern Mrs Darcy Book Club, insbesondere das Online-Seminar „How to write a review“ mit vielen Ideen, wo und wie man book reviews veröffentlichen kann. In der sehr aktiven Community kann man sich intensiv mit anderen book nerds austauschen.
  • Unser gemeinsames Instagram-Projekt, das wir am 1. Januar 2022 starten: One from the shelf – a book a day keeps boredom away.

 

Für romantische Geschichtenerzähler

Für die Romanautorin, die Haupt- und Nebenjob jongliert und gerade in jeder freien Minute an ihrem neuen Buchprojekt werkelt, habe ich dank meiner Freundin Julia Stirling ein paar gute Podcast-Empfehlungen:

LISTEN:

READ:

  • Jenny Colgan’s The Christmas Bookshop – eine leichte, seichtes, herzerwärmende Geschichte für die Feiertage.

LEARN:

Im Januar 2022 geht es weiter mit Brush Up Your English

Mit diesen Empfehlungen können meine Klientinnen die Zeit ohne unsere regelmäßigen Treffen gut überbücken und brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass ihr Englisch wieder einrostet. Voraussichtlich im Januar 2022 startet dann die nächste Runde Brush Up Your English Runde. Du möchtest dabei sein? Dann abonniere doch gerne meinen Newsletter, damit Du als Erstes von den neuen Terminen erfährst.

 

The Pop-Up News – Mein Newsletter

The Pop-Up News NewsletterI recently launched my newsletter The Pop-Up News. The Pop-Up News is a regular email in which I share my favorite (ENGLISH!) content that I’ve discovered lately. On top of that I’ll also keep you up-to-date on all things happening on my podcasts, my blog and in my business. You can sign up by filling out the form on the bottom of this page. I’m looking forward to seeing you in your inbox :-)

 

If my content has ever inspired you, made you think or laugh or cry or made you order a book or add a new podcast to your library and you’ve always wondered how you could thank me for it, here is the solution. You can now buy me a coffee!