Tuesday is Daily Difference Day! So today I am going to share yet another, very visible cultural difference between Germany and the US with you. White teeth vs. shades of Grey Yellow!

Dienstag ist Daily Difference Tag! Heute geht’s um ein kulturell unterschiedliches Schönheitsideal: Shades of Grey Yellow!

Daily Differences – White Teeth – www.tinabusch.com

Zeig mir Deine Zähne, und ich sag Dir, wer Du bist. / Show me your teeth and I tell you who you are.

Today was THE day: my regular check-up and cleaning at my favorite dentist in town. Opening my mouth while trying to find a comfortable position in the chair always asks for a LOT of courage on my part. Being scared to death is not the only reason. It’s something completely different. And something my dentist is totally unaware of: it’s the color of my teeth that I feel embarrassed about. Just a little bit. My teeth are not dark shades of yellow – thank goodness! – but they are neither as sparkling white as the teeth of the majority of Americans. My teeth are pretty ordinary but I have to admit it’s not unnoticeable that my daily cup of coffee and tea are non-negotiable.

In Germany this has never been an issue. On the contrary! I can’t deny that on my most recent trip to Germany I was quite shocked about the dark shades of white and yellow that prevail in the mouths of my fellow Germans.

So what now??? Maybe I’m finally going to give the bleaching paste that’s been sitting in my bathroom cabinet for over a year now, a try. But that would mean full coffee/tea abstinence!!! Unmöglich!

Heute war es mal wieder soweit: mein halbjährlicher Check-Up beim Zahnarzt meines Vertrauens, Zahnreinigung inklusive. Bei jedem Besuch mache ich nur sehr widerwillig den Mund auf und das liegt nicht unbedingt nur daran, dass ich Angst habe. Es ist was ganz anderes: ich schäme mich ein bisschen für die Farbe meiner Zähne. Die sind nicht dunkelgelb, keine Sorge, aber eben auch nicht strahlend-weiss wie die Zähne der meisten Amerikaner. Es sind ganz normale Zähne, denen man meinen regelmäßigen Kaffee- und Teegenuss ansehen kann.

In Deutschland fällt das gar nicht weiter auf. Ganz im Gegenteil. Ich muss zugeben, dass ich bei meinem letzten Deutschland-Besuch regelrecht erschrocken, wie – ähem, sorry liebe Leute! – gelb dunkelweiss Zähne in der deutschen Bevölkerung sind.

Und jetzt??? Benutze ich vielleicht doch endlich mal die Bleaching Creme, die schon seit über einem Jahr in meiner Badezimmer-Schublade liegt. Aber das würde bedeuten, dass ich auf Kaffee und Tee verzichten müsste!!! Impossible!