Eltern sein im Lockdown – Das bedeutet, dass wir in den meisten Fällen kreativ werden müssen, um unsere Kinder sinnvoll zu beschäftigen. Dazu haben wir aber nicht immer Zeit und machmal auch keine Lust. Was unsere eigenen Kinder aber wirklich mit Hingabe machen, ist Hörbücher für Kinder zu hören.

Unsere Kinder sind zwischen 6 und 13 Jahre alt und sind schon in die ein oder andere Geschichte mit ihren Kopfhörern abgetaucht. Jetzt brauchen sie (und wir) unbedingt Nachschub! Also hier ist unser Deal: Wir haben unsere Empfehlungen für Deine Kids in dieser Folge aufgenommen. Dafür möchten wir von Dir gerne wissen, was Deine Kinder gerne hören. Hört doch mal rein!

Weitere Folgen des Hey Booklovers Podcasts findest Du hier und überall da, wo es Podcasts gibt. Zum Beispiel auch bei Overcast, eine Podcast-App, die ich hier im Detail vorstelle.

Das sind die besten Hör-Bücher für Kinder:

Für die Jüngeren (ab 6 Jahre)

Paddington

Draculino von Elfie Donnelly; nur auf Audible

Die Schule der magischen Tiere von Margit Auer

Die großen Mäuseabenteuer von Torsten Kuhlmann

Für die Älteren (ab 9 Jahre)

Der Ickabog von J. K. Rowling, gelesen von Heike Makatsch

Land of Stories von Chris Colfer, gelesen von Rufus Beck

Harry Potter von J.K. Rowling, gelesen von Rufus Beck

Der Hobbit von J.R.R. Tolkien, gelesen von Gert Heidenreich

Welche Hörbücher hören Deine Kinder gerne? Wir freuen uns auf Deine Empfehlungen!