Kathrin Schönberg ist Grundschullehrerin. An einer deutschen Schule in den USA. Aber nicht irgendwo in den USA, sondern da, wo alle hinwollen: Im Silicon Valley in Kalifornien. Dort lebt sie mit ihrem Mann, ihren beiden Töchtern und ihrem Hund. Und das schon seit 13 Jahren. Eine lange Zeit. Über die Zukunft, sprich mögliche Rückkehr- oder Für-Immer-Dableiben-Pläne, sprechen Kathrin und ich in dieser Folge des Pop-Up Casts.

Aber es geht in dieser Folge um noch so viel mehr.

Ein Gespräch über Schule und Bildungssysteme, Heimat und Zuhause, Freundschaften und das Leben in den USA

Wie immer geht es am Anfang des Gesprächs darüber, wie Kathrin die Person geworden ist, die sie jetzt ist. Und dabei spielt natürlich die Zeit in den USA die entscheidende Rolle. Aber Kathrin spricht auch über ihre Heimat, über Familie und Freunde und ihre Wolhlfühlorte in Deutschland, die sie einmal im Jahr besucht. So auch jetzt gerade wieder in diesem Sommer. Auch ihre Töchter haben jeweils ein paar Monate in Deutschland verbracht und sind hier zur Schule gegangen.

Wir sprechen natürlich auch über das Expat-Leben. Für mich als Ex-Expat immer ein total spannendes Thema. Und deshalb frage ich Kathrin, warum sie mit ihrer Familie immer noch in Kalifornien ist. Denn oft enden Auslandsaufenthalte nach 3 bis 5 Jahren. Warum das in vielen Familien so ist und warum das aber gerade bei Kathrins Familie anders ist, erkennt man an diesem Satz, den Kathrin von ihren amerikanischen Freundinnen gehört hat:

You took one for the team.

Was genau damit gemeint ist und wie Kathrin im Laufe der Jahre ihren eigenen Weg gegangen ist, erfährst Du im Laufe des Gesprächs. Wir sprechen außerdem über die Unterschiede zwischen dem deutschen und dem amerikanischen Bildungssystem, Online-Unterricht zu Pandemiezeiten, Schreiben als Teil der Selbstfürsorge und das Gefühl von Nach Hause Kommen.

Jetzt wünsche ich Dir ganz viel Spaß beim Hören dieser Folge, die bei mir ganz große USA-Sehnsucht hervorgerufen hat …

Alle neuen Folgen des Pop-Up Casts kannst du hier auf meiner Webseite hören. Wenn du aber sicher gehen möchtest, dass du keine Folge verpasst, kannst du den Pop-Up Cast abonnieren, z. B. bei Spotify oder bei Apple Podcasts. Ich persönlich höre alle meine Podcasts mit der Overcast-App. Wie du mit dieser App Podcasts hören und abonnieren kannst, habe ich dir hier ausführlich beschrieben.

Alles Wichtige aus meinem Gespräch mit Kathrin Schönberg zum Nachlesen, Hören oder Anschauen:

Leben Schreiben Atmen von Doris Dörrie

Kathrins persönliche Geschichten, die sie auf Story One veröffentlicht.

Hier kannst Du Kontakt mit Kathrin Schönberg aufnehmen und Dich von ihrem kalifornischen Leben inspirieren lassen:

Wenn Du Lust auf noch mehr Input zum Thema Schule und Bildung hast, möchte ich Dir diese beiden Folgen des Pop-Up Casts sehr ans Herz legen: In Folge 5 spreche ich mit der Sozialpädagogin Iris Luftman unter anderem über die beste Schule der Welt. Und in Folge 16 – die bislang meistgehörte Folge – ist Natalia Fistera mein Gast. Damals noch Grundschullehrerin und Coach, mittlerweile aber auf dem Weg in neue Abenteuer im Bildungsbereich. Dazu hoffentlich bald mehr.

And last but not least (In eigener Sache)

I recently launched my newsletter The Pop-Up News. The Pop-Up News is a regular email in which I share my favorite (ENGLISH!) content I’ve discovered lately. On top of that I’ll also keep you up-to-date on all things happening on my own podcasts, blog and in my business. You can sign up by filling out the form on the bottom of this page. I’m looking forward to seeing you in your inbox :-)

Want to buy me a coffee to support my work? If my content has ever inspired you, made you think or laugh or cry or made you order a book or add a new podcast to your library and you’ve always wondered how you could thank me for it, here is the solution. You can now buy me a coffee!