Kati Dörrler ist die Gründerin von Hey Moms, einer Kommunikations- Marketingberatung für selbstständige Mütter in München. Und Kati ist eine Leseratte, liebt englische Bücher – so wie ich – und ist auch deshalb schon seit bald zwei Jahren meine Podcast-Partnerin im Hey Booklovers Podcast. In dieser Podcast-Folge gibt uns Kati einen Einblick in ihr Business, beschreibt ihre Kundinnen und erzählt, wie schwierig das Arbeiten unter Corona-Bedingungen (und mit drei Jungs im Home Schooling) war und 2021 auch wieder sein wird. Und natürlich reden wir auch über unseren Bücher-Podcast.


Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören!

Alle neuen Folgen des Pop-Up Casts kannst du hier auf meiner Webseite hören. Wenn du aber sicher gehen möchtest, dass du keine Folge verpasst, kannst du den Pop-Up Cast abonnieren, z. B. bei Spotify oder bei Apple Podcasts. Ich persönlich höre alle meine Podcasts mit der Overcast-App. Wie du mit dieser App Podcasts hören und abonnieren kannst, habe ich dir hier ausführlich beschrieben.

Über diese Themen sprechen Kati Dörrler und ich in dieser Folge:

Katis Weg vom Lehramtsstudium, über die Werbe- und Filmbranche hin zur freien Marketingberaterin für Mütter, die als Solopreneure selbstständig sind. Bei ihrer Arbeit hat Kati immer ein ganz bestimmtes Ziel vor Augen: “Ich möchte Müttern eine Chance geben, in ihrem Unternehmenskonstrukt nach vorne zu kommen und trotzdem Zeit für die Familie zu haben.”

Katis Steckenpferde sind Instagram und bewegte Bilder. Zu diesen Themen bietet Kati auch diese Workshops an:

  • Instagram als Business Booster
  • Pinterest als Business Booster
  • Video Workshops

Wir reden außerdem über Instagram No-Gos, Arbeiten unter Corona-Bedingungen und unsere Business- und Podcast-Pläne für 2021.

Zum Schluss möchte dir Kati Dörrler noch diesen Gedanken mit auf den Weg geben:

Wenn Ihr überlegt zu gründen, traut Euch, ins kalte Wasser zu springen. Redet über das, was Ihr vorhabt. Legt los. Und mit jedem kleinen Schritt oder Irrweg, könnt Ihr immer wieder nachjustieren.

Kontakt kannst du mit Kati über ihre Webseite Hey Moms oder auf Instagram, Facebook oder LinkedIn aufnehmen.

Weitere spannende Gespräche mit tollen Frauen kannst du dir hier auf meiner Webseite anhören.