Nadja Katzenberger ist Journalistin, Yoga-Lehrerin und Booklover aus München. In unserem Gespräch reden wir über Online-Yoga-Stunden und Meditation, Arbeiten im Home Office zu Lockdown-Zeiten und wie Nadja als selbsternannter unsportlicher Mensch zum Yoga gekommen ist. Natürlich reden wir auch über Bücher – wir konnten gar nicht anders!

Alle neuen Folgen des Pop-Up Casts kannst du hier auf meiner Webseite hören. Wenn du aber sicher gehen möchtest, dass du keine weitere Folge verpasst, kannst du den Pop-Up Cast auch abonnieren, z. B. bei Spotify oder bei Apple Podcasts. Ich persönlich höre alle meine Podcasts mit der Overcast-App. Wie du mit dieser App Podcasts hören und abonnieren kannst, habe ich dir hier ausführlich beschrieben.

Und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Hören!

Shownotes: Nadja Katzenberger Folge 4

Die Online-Yoga-Stunde von Nadja findet immer donnerstags um 20 Uhr statt und kostet 10 Euro.

 “Yoga is not about touching your toes, it’s about what you learn on the way down.”

Nadjas Buch-Empfehlungen:

Das Gehirn eines Buddah von Rick Hanson
Why we sleep von Matthew Walker
Maybe you should talk to someone von Lori Gottlieb
Die Bücher von Byron Katie
Wuthering Heights von Emily Bronte

Die Bücher von Matt Haig:
The Midnight Library
How to stop time
Notes on a nervous planet

Hier geht es zur Hey-Booklovers-Podcast-Folge, in der Kati und ich mit Nadja über Matt Haig und seine Bücher sprechen.

Nadjas Schreibwerkstatt nach dem Motto Schreib’s einfach auf.

Wenn Du mehr über Nadja wissen möchtest, besuch sie gerne auf ihrer Webseite oder auf Instagram.