Podcasts hören – die Podcast App „Overcast“

„Ich kenne kaum jemanden, der so viel über Podcasts weiß wie Du.“ Ein Kompliment, das ich häufiger höre und über das ich mich jedes Mal richtig freue. Warum ich eine Podcast-Expertin bin? Schon bevor im Herbst 2016 die Podcast-Welle aus den USA nach Deutschland schwappte, gehörte das Podcast hören zu meiner täglichen Expat-Routine. Serial habe ich beim Walken in der Neighborhood gebinged. Die neueste Sorta Awesome-Folge jeden Freitag auf der Fahrt nach Downtown zu meinem Stretching-Kurs gehört. Und manchmal habe ich sogar auf den freundlichen Chit-Chat am Checkout im Supermarkt verzichtet, um eine spannende Podcast-Folge zu Ende zu hören. Als überzeugte iPhone-Besitzerin war jahrelang die bereits vorinstallierte Podcast App mein Go-To-Podcast-Player. Dann gab’s aber im Herbst 2017 ein Update, die App hat nicht mehr richtig funktioniert und war unübersichtlich. Also habe ich mich auf die Suche nach einer Alternative gemacht. Und bin bei meinen amerikanischen Podcastern schnell fündig geworden. Ihre Empfehlung? Die kostenlose Podcast App Overcast.

Die Podcast App Overcast – www.tinabusch.com

Continue reading →

This entry was posted in Hören.

Being Boss, StartUp & Sandra – Drei gute Podcasts, die ich (wieder)entdeckt habe

Lange Autofahrten habe ich schon als Kind gehasst. Lesen kann ich nicht, weil mir dabei schlecht wird. Meinen Proviant hatte ich immer schon komplett aufgegessen, bevor wir in Salzgitter nach 20 Minuten die Autobahnauffahrt erreicht hatten. Und „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ oder blöde Nummernschilder-Spiele fand ich gähnend langweilig. Deshalb bin ich froh, dass ich meinen Kindern heute Hörspiele oder Serien aufs Tablet laden kann. So kann ich mich auf langen Fahrten aufs Wesentliche konzentrieren: Gute Podcasts, die mir die Zeit vertreiben, neues Wissen vermitteln und mit denen gleichzeitig mein Englisch auffrische! Bis auf wenige Ausnahmen höre ich nämlich nur englischsprachige Podcasts. Gerade habe ich meinen Wissensdurst mit zwei altbekannten, aber irgendwie in Vergessenheit geratenen Podcasts gestillt. Und dabei – wie so oft beim Podcast hören – eine Neuentdeckung gemacht! Ganz am Ende dieses Blogposts verrate ich Dir, mit welcher kostenlosen App Du Podcasts gut hören kannst.

Gute Podcasts – Being Boss - StartUp - Sandra – www.tinabusch.com

Continue reading →

„Mama, Du hast Deinen Reiseführerschein vergessen!“

Ganz aufgeregt rufen meine Kinder auf dem Handy an, während ich gerade meine Unterlagen nach einem langen Seminartag zusammenpacke. „Mama, Mama. Du hast was vergessen!“ brüllt meine Tochter ins Telefon. „Was denn?“ wundere ich mich. Hatte ich doch in den 24 Stunden seit meiner Abreise gar nichts vermisst. „Deinen Reiseführerschein! Der liegt hier in der Küche.“ Gemeint hat sie meinen neuen Reisepass, den ich erst vor ein paar Tagen vom Einwohnermeldeamt abgeholt hatte. Aber auch wenn ich mich tatsächlich mehrere hundert Kilometer in einem anderen (Bundes)Land aufhielt, brauchte ich meinen Pass für diese Reise nicht.

Expat-Training für die USA – www.tinabusch.com Continue reading →

This entry was posted in Leben.

Ein englischer Roman für Dich: The Immortalists von Chloe Benjamin

Ich bin immer und ständig auf der Suche nach neuem Lesestoff. Du auch? Gehst Du zum Buchhändler Deines Vertrauens oder nutzt Du das Internet und Social Media, um ein neues Buch für Deinen TBR-Stapel (TBR steht für To Be Read) zu finden? Da ich meistens englischsprachige Bücher jedem deutschen Buch vorziehe, bleibt mir nur der Gang in die Online-Welt. In den Buchhandlungen in Burghausen ist die Auswahl an englischen Büchern nämlich eher mau. Dank meiner Go-To Buch-Blogs, Podcasts, Instagram-Accounts und Newsletter-Abos bin ich aber immer gut versorgt. Momentan stapeln sich auf meinem Kindle und Nachttisch so viele neue Bücher. Meine allerneueste Entdeckung ist dieses Buch: „The Immortalists“ von Chloe Benjamin. Den 350 Seiten langen Roman habe ich nur so verschlungen.

Ein englischer Roman – The Immortalists – www.tinabusch.com

Continue reading →

This entry was posted in Lesen.

Denk mehr an Dich – Eine Self-Care-Challenge

Instagram Challenge – www.tinabusch.com

2018 – mein Jahr der spontanen Monats-Challenges. Für Januar hatte ich mir in der Silvesternacht überlegt, einen Monat lang vegan zu leben. Und weil das so gut gelaufen ist, hab ich mir am Monatsende die nächste Challenge für Februar überlegt. Nur für mich, ohne Ankündigung und ohne mein Vorhaben großartig mit jemandem zu teilen. So ganz Anti-Blog /Anti-Social-Media-Style. Die Januar-Challenge war ein Familien-Projekt, das mein Mann und ich gemeinsam angegangen sind. Weil wir neugierig waren, was eine vegane Ernährung mit uns macht und was wir dann alles überhaupt noch essen dürfen. Bei der Februar-Challenge ging es mir darum, mein neu-erworbenes Instagram-Stories-Wissen anzuwenden. Von Svenja inspiriert hatte ich mir vorgenommen, jeden Tag eine neue Story zu veröffentlich.

Continue reading →

This entry was posted in Leben.