“Wann nehmen wir endlich mal wieder eine Folge für Deinen Podcast auf?” Mit dieser Frage nervten mich meine Kinder schon seit Wochen. Es hat dann tatsächlich etwas gedauert, bis wir ein Thema gefunden haben, auf das wir alle nicht nur Lust hatten, sondern das auch für die Hörer*innen interessant sein könnte.

Dafür brauchte ich zuerst einen Impuls bzw. eine Inspiration von Außen. Wie so oft kam dieser Impuls von einem anderen Podcast. Einem Podcast, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, reflektieren Fragen zu stellen und und Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Der Podcast “10 things to tell you” von Laura Tremaine.

Ein Gespräch übers Nicht-Zähne-Putzen, unseren Labrador und eine magische Corona-Schutzmauer

Die zehn Fragen, die Laura ihren Kindern gestellt hat, waren die perfekten Gesprächsstarter für uns. Ich habe – mal wieder – so einiges über meine Kinder erfahren, das mir nicht bewusst war. Zum Beispiel wie gerne sie Gulasch und Spätzle essen. Aber ich fand es besonders interessant, mit ihren Augen auf unsere aktuelle Situation mit absurd hohen Corona-Zahlen zu blicken. Und wie sie ganz selbstverständlich die Orte aufzählen können, an denen sie sich sicher fühlen. Spoiler Alert: einer dieser Orte ist die Schule. Diese Antwort finde ich so beruhigend, weil ich bislang das Gefühl hatte, dass ich sie jeden Tag in die größtmögliche Gefahrenzone schicke. Meine Kinder sehen das aber anders.

Ich freue mich, wenn Du in diese Podcast-Folge reinhörst. Nicht, weil ich der Meinung bin, dass meine Kinder so gute oder kluge Antworten geben würden. Sondern weil unser Gespräch hoffentlich auch zu richtig guten Gesprächen zwischen Dir und Deinen Kindern führt!

Hier sind die 10 Fragen, die ich meinen Kindern gestellt habe. Mein Sohn ist übrigens fast 9 Jahre und geht in die 3. Klasse. Meine Tochter ist 11 Jahre alt und geht in die 6. Klasse.

10 Fragen an meine Kinder

1. Wie sieht Dein perfekter Samstag aus?

2. Was machst Du gerne mit der ganzen Familie?

3. Was glaubst Du, was Du gut kannst?

4. Wer oder was ist Deine liebste Unterhaltung?

5. Was würdest Du Dir wünschen, was anders wäre?

6. Wo fühlst Du Dich sicher und wo bist Du glücklich?

7. Wie geht es Dir mit aktuellen Ereignissen?

8. Gibt es etwas, was Du mich fragen möchtest?

9. Wie möchtest Du später sein, wenn Du erwachsen bist?

10. Wenn Du drei Wünsche frei hättest, was würdest Du Dir wünschen?

Wenn Du noch mehr Gespräche mit meinen Kindern hören möchtest, kann ich Dir Folge 22 des Pop-Up Casts empfehlen. In dieser Folge reden wir über das Familienleben im Lockdown im Frühjahr 2021.

And last but not least: Ein paar Infos in eigener Sache

I recently launched my newsletter The Pop-Up News. The Pop-Up News is a regular email in which I share my favorite (ENGLISH!) content I’ve discovered lately. On top of that I’ll also keep you up-to-date on all things happening on my own podcasts, blog and in my business. You can sign up by filling out the form on the bottom of this page. I’m looking forward to seeing you in your inbox :-)

Want to buy me a coffee to support my work? If my content has ever inspired you, made you think or laugh or cry or made you order a book or add a new podcast to your library and you’ve always wondered how you could thank me for it, here is the solution. You can now buy me a coffee!